Rückbildungs-Yoga

 

In der Schwangerschaft hat dein Körper einige Veränderungen erfahren. Ein Baby ist in dir herangewachsen. Nach der Geburt und nach dem Wochenbett ist es an der Zeit, dass du wieder in deine eigene Mitte kommen kannst und diese wieder einnehmen kannst. Hierzu ist es wichtig, den Beckenboden zu stärken und deine Mitte sanft zu kräftigen.

Im Rückbildungs-Yoga praktizieren wir Übungen, die helfen, die Beckenbodenmuskulatur aufzubauen, die Körpermitte zu kräftigen und den Schulterbereich zu dehnen und zu lockern, der durch Stillen und Tragen des Babys oft verspannt ist. Die bewusste Atmung und die Entspannungsübungen helfen dir, wieder Kraft zu tanken, zu entspannen und bewusst Zeit für dich zu haben und die eigenen Bedürfnisse wieder wahrzunehmen.

 

Dein Baby kann gerne dabei sein. Während du übst, kann es vor deiner Matte auf einer Decke liegen, schlafen, oder wir beziehen es in die Praxis ein. Wenn du lieber ohne Baby mitüben möchtest geht das natürlich auch.

Deine Entbindung sollte mindestens 8 Wochen zurückliegen (bei einem Kaiserschnitt besser 10 Wochen). Es ist auch noch später möglich, etwas für den Beckenboden zu tun, dafür ist es nie zu spät.

 

Der Rückbildungs-Yoga-Kurs findet ONLINE im Livestream über Zoom statt. So kannst du von zuhause aus üben, ohne dass du und dein Baby einer Ansteckungsgefahr ausgesetzt seid. Dein Baby ist in seiner gewohnten Umgebung wo es sich wohler fühlt als in einem fremden Raum.

Obwohl es ein Online-Kurs ist, ist über Zoom auch ein Austausch untereinander wunderbar möglich.

 

Wenn du nähere Infos zum Online-Yoga über Zoom möchtest oder Fragen hast, melde dich gerne per Email:

 

info@ravensburg-yoga.de